Nutzhanf

Für ertragreichen Nutzhanfanbau eignen sich vor allem tiefgründige, humose und nährstoffreiche Böden mit geregelter Wasserführung. Staunässe, saure und verdichtete oder extrem leichte (sandige) Böden beeinträchtigen vor allem die Jugendentwicklung der Pflanzen. Steile Hanglagen und Höhenlagen von mehr als 400 m ü NN sind zu vermeiden. Der bereits bei 1 bis 3 Grad keimende Hanf ist […]

Hanfsamenöl – Was ist das und wie wirkt es?

In den letzten Jahren erfreut sich Hanf immer größerer Beliebtheit. Durch eine Vielzahl unabhängiger Studien und Forschungen wurde die Stigmatisierung des Hanfs immer weiter aufgehoben. Hanf ist eine der ältestens Heil- und Nutzpflanzen der Welt, die vor allem zu Beginn des 20. Jahrhunderts dafür verwendet wurde, Kunststoff herzustellen. Die Pflanze ist eng mit der Brennessel […]

Schwarzkümmelöl

Der Echte Schwarzkümmel wächst als schlanke bis gedrungene einjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 15 bis 50 cm. Die oberirdischen Pflanzenteile sind locker behaart, manchmal mit drüsigen Trichomen. Der aufrechte und einfache oder verzweigte Stängel ist im oberen Bereich gestreift. Die gefiederten Laubblätter besitzen 0,8 bis 2 mm breite Blattabschnitte mit spitzen oberen Enden. […]